Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle
Druckversion
15. Juli 2019

Unsere Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle

Seit August 2015 behandeln wir in der modernen Klinik Patientinnen und Patienten mit psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen. Unter einem Dach finden Sie die Tagesklinik mit 42 Plätzen und drei vollklinische Stationen mit insgesamt 70 Betten. Hier behandeln wir Patientinnen und Patienten ab 18 Jahren und sind rund um die Uhr für Sie da.

Die Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik - Ihr Fachkrankenhaus für die Seele in Celle.

Fast jeder dritte Mensch leidet im Laufe seines Lebens an einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung. Rund zehn Prozent der Fehltage bei Berufstätigen gehen auf Erkrankungen der Psyche zurück. Weltweit zählen Depressionen, Alkoholerkrankungen, bipolare Störungen und Schizophrenien zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt.

Diese Erkrankungen können in der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle behandelt werden. Bei schwereren Krankheitsbildern überweisen wir gegebenenfalls ins Klinikum Wahrendorff - Fachkrankenhaus für die Seele in Sehnde.

Wir arbeiten eng und vertrauensvoll mit den in der Region niedergelassenen Ärzten, Psychiatern und Psychologen sowie dem Allgemeinen Krankenhaus Celle (AKH) zusammen. So stellen wir gemeinsam eine Rundumversorgung sicher.

Für Notfälle haben wir eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA).

Unter "Tagesklinik" können Sie mehr über diese teilstationäre Einrichtung erfahren. Unter "Klinik" stellen wir Ihnen unsere Stationen in Celle vor.

Falls Sie bei uns arbeiten möchten, schauen Sie unter "Karriere" nach unseren aktuellen Stellenausschreibungen. Informationen über das Klinikum Wahrendorff, zu dem wir gehören, finden Sie unter "Unternehmen".

Unsere Klinik

Unsere Kliniken sind auf verschiedene psychiatrische Krankheitsbilder spezialisiert. Auf jeder Station arbeitet ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten und qualifiziertem Pflegepersonal. 

 zu unserer Klinik

Unsere Tagesklinik

Das teilstationäre Angebot stellt ein Bindeglied zwischen einem stationären Aufenthalt und einer ambulanten Weiterbehandlung durch niedergelassene Ärzte dar. In unseren Tageskliniken bieten wir Ihnen unterschiedliche Angebote mit Schwerpunkten für zum Beispiel ältere Menschen oder auch bei Suchtproblemen.

 zu unserer Tagesklinik

Unsere Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

Unsere Psychiatrische Institutsambulanz mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten ist zentraler Bestandteil der ambulanten psychiatrischen Versorgung der Stadt und Region Hannover sowie der Stadt und Region Celle.

Ein Team aus Fachärzten, Psychologen, Pflegefachpersonal, Arzthelfern  und Sozialarbeitern behandelt Patienten mit einer psychischen Erkrankung, die eine komplexe Unterstützung im Umgang mit ihrer Erkrankung benötigen. Aufgrund der besonderen Problematik reicht die Versorgung der Patienten in Praxen der niedergelassenen Ärzte häufig nicht aus. Durch eine Behandlung kann eine Krankenhausaufnahme vermieden oder auch die Dauer eines Krankenhausaufenthaltes verkürzt werden. 

 zu unserer Psychiatrischen Institutsambulanz