Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle
Druckversion
26. März 2019

Die Aufnahme

Bitte kommen Sie nach Terminabsprache mit einer gültigen Einweisung eines niedergelassenen Arztes zur Aufnahme. Sie werden durch das Pflegefachpersonal begrüßt. Es erfolgt das pflegerische Aufnahmegespräch. Im Anschluss begleiten wir Sie bei einem Rundgang durch die Station. Anschließend zeigen wir Ihnen Ihr Zimmer. Wir informieren Sie über den Tagesablauf und das Therapieangebot. Dabei besprechen wir mit Ihnen die Stationsregeln.

Weiterhin werden Sie durch eine/n Psychologin/en, die/den Stationsarzt/in und dem Sozialdienst aufgenommen.

Bereits am Aufnahmetag können Sie an allen noch ausstehenden Therapien teilnehmen. Sie  erhalten ggf. Ihre ärztlich verordneten Medikamente. 

Da wir viele sportliche Angebote haben, empfiehlt es sich, Sportsachen mitzubringen. Zusätzlich benötigen wir Ihre Krankenversichertenkarte (Chipkarte) und eine Liste Ihrer aktuellen Medikamente. Sollten Sie bereits ärztliche Vorbefunde (Röntgenaufnahmen, CT- und/oder MRT-Bilder) haben,  bringen Sie diese bitte auch zur Aufnahme mit.