PSYCHIATRISCH-PSYCHOSOMATISCHE KLINIK CELLE
Druckversion
21. September 2019

Aktuelles aus der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle.

Wenn Sie weitergehende Informationen benötigen, wenden Sie sich an uns. Wir stellen Ihnen gern entsprechende Presseinformationen in Wort und Bild zusammen.

Gern vermitteln wir auf Anfrage kompetente  Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner zu Themen rund um die seelische Gesundheit.

Wir sind bei allen Presse- und Medienanfrage für Sie ansprechbar!

Spannende Autorenlesungen im Rahmen der Aktionstage für seelische Gesundheit

Wenn die bunte Welt Risse bekommt

Klinikum Wahrendorff und die Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle sind neue Partner von „Wir für Gesundheit“

v.l. Frau Dr. med. Claudia Wenzel (Ltd. Ärztin) und Herr Prof. Dr. med. Marc Ziegenbein (Ärztlicher Direktor)

Celle, 1.2.2019

Das Klinikum Wahrendorff in Sehnde und die Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik in Celle, sind neue Partner des wachsenden, trägerübergreifenden Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“. Das Netzwerk umfasst mehr als 230 ausgewählte Partnerkliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland, die überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir künftig auch Patienten von ,Wir für Gesundheit´ in unseren Fachkrankenhäusern für die Seele behandeln können. Bei uns können die Patienten in komfortabler, privater Umgebung mit individuellem, aufmerksamen Service in Ruhe gesund werden.“, sagt Katharina Jürgens, Kaufmännische Leiterin der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle. Die erfolgreiche freiwillige Teilnahme an externen Qualitätsprüfungen wie der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) ist Basis für die Aufnahme in das Netzwerk „Wir für Gesundheit“.

Die PlusCard ist in Zeiten eines akuten Fachkräftemangels ein innovatives Angebot für Arbeitgeber, die damit ihren Mitarbeitern Privatpatientenkomfort in den Partnerkliniken des Qualitätsnetzwerks sowie weitere Services ermöglichen. „Wir freuen uns, dass mit dem Beitritt der Klinikum Wahrendorff und der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik auch in der Regionen Hannover und Celle Arbeitgeber die PlusCard als Benefit zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung einsetzen können. In den Partnerkliniken unseres Qualitätsnetzwerks befinden sich Patienten in guten Händen“, so Silvio Rahr, Geschäftsführer von „Wir für Gesundheit“.

Hintergrundinformationen zur PlusCard

„Wir für Gesundheit“ – als größtes deutsches Gesundheitsnetzwerk – hat die PlusCard gemeinsam mit dem Debeka Krankenversicherungsverein a. G. speziell für Arbeitgeber entwickelt. Neben Privatpatientenkomfort bietet die PlusCard den Facharzt-Terminservice, der zügig Termine und die medizinische Zweitmeinung bei Experten aus dem Netzwerk koordiniert. In der Vorteilswelt von „Wir für Gesundheit“ erhalten PlusCard-Inhaber Sonderkonditionen bei rund 200 Partnern aus den Bereichen Sport, Freizeit, Familie und Gesundheit. Mit der Option PlusCard Family können PlusCard-Inhaber zudem ihre gesamte Familie absichern.

Pressekontakt Klinikum Wahrendorff und Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle

Katharina Jürgens
Kfm. Leiterin
Schlepgrellstr.4
29223 Celle
Tel.: +49 5141 5935-4497
juergens(at)wahrendorff.de

Pressemitteilung und Downloads

20190116_PM_WfG_Beitritt_Klinikum_Wahrendorff.pdf

Foto_Wir_für_Gesundheit_CW_MZ.png

Krimilesung mit Dr. Thorsten Sueße

Krimi-Lesung mit Dr. Thorsten Sueße in der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle

04.10.2018

Krimi-Lesung mit Dr. Thorsten Sueße

04.10.2018

Krimi-Lesung mit Thorsten Sueße

Düsteres schwappt aus Hannover nach Celle: Der Autor Dr. Thorsten Süße liest aus seinem 2. Fall mit Dr. Mark Seifert: Die Tote und der Psychiater. Wer Spannung liebt, ist am Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:00 Uhr, in der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle, Schlepegrellstraße 4, herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird bis zum Donnerstag, 11. Oktober, unter Telefon 05141 5935 4106 oder per E-Mail: sekretariat-celle(at)wahrendorff.de gebeten.

Der Protagonist des Romans, Mark Seifert, ist Psychiater und Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes in Hannover. Das haben er und Autor gemeinsam. Denn Thorsten Sueße weiß wovon er spricht, denn hauptamtlich leitet er den Sozialpsychiatrischen Dienst der Region Hannover. Leser und Zuhörer suchen oft nach der Vermengung von Realität und Fiktion. Dieses Mal gerät Seifert in einen Strudel mysteriöser und lebensgefährlicher Vorfälle. Eine Frau, die Seifert ihre Ängste offenbarte, wird ermordet in ihrem Haus aufgefunden. Die Polizei geht zunächst von einem brutalen Raubmord aus, doch der Arzt ist skeptisch. Mehrere Frauen in seinem Umfeld sind plötzlich Bedrohungen ausgesetzt, auch die psychotische Milena, die zwangsweise in die Psychiatrie eingewiesen wird. Sie trägt am Unterarm die Tätowierung der satanischen Sekte „Nesankta Homaro“. Deren Anführer scheut sich nicht, bei der Durchsetzung seiner Interessen Gewalt anzuwenden. Mark Seifert ist schockiert, als eine weitere Frau Opfer eines Verbrechens wird …

Die Krimilesung ist eine Veranstaltung im Rahmen der „Woche der Seelischen Gesundheit“, an der verschiedene Akteure der Gesundheitsregionen Niedersachsen, hier Celle, teilnehmen. Rund um den Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2018, sind Bürgerinnen und Bürger dann eingeladen, die vielfältigen ambulanten und stationären Angebote der psychiatrischen und psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung zu erkunden. „Ziel aller Veranstaltungen ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und Diskussion anzuregen“, so Katharina Jürgens, Verwaltungsleiterin der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle. Die Woche der Seelischen Gesundheit in Celle steht unter dem Motto „Kunst trifft Seele“.

Vortrag von Prof. Dr. Georg Franzen: Die Grotte von Niki de Saint Phalle

"Fachlich kompetente Atteste"

Cellesche Zeitung, 14.09.2018

Klinikum Wahrendorff nimmt Stellung: Atteste für Füchtlinge "nach bestem Wissen und Gewissen"

Celler Heute Online, 14.09.2018

Atteste "fachlich kompetent"

Cellesche Zeitung, 13.09.2018

Debatte um Atteste für Flüchtlinge in Celle

Celler Presse online, 13.09.2018

Wenn Kunst auf Seele trifft

Kammerkonzert in der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle

Adventskaffee mit Führungen durchs Haus

28.11.2016

Adventsmärkte stimmen auf die Weihnachtszeit ein

26.11.2018

1000ster Patient Celle

22.09.2016

Tausendster Patient in der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle

15.09.2016

Ein Jahr Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle

11.08.2016

Ein Jahr Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle

10.08.2016