PSYCHIATRISCH-PSYCHOSOMATISCHE KLINIK CELLE
Druckversion
21. November 2019

Salsa

Tanz als Verbindung - unter anderem - von Rhythmus und Musik ist in der Lage, die Lebensqualität zu erhöhen, d.h. das seelische bzw. körperliche Wohlbefinden zu verbessern. Deshalb können - bei Vorliegen einer entsprechenden medizinischen Indikation - Patientinnen und Patienten der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik bzw. der Psychiatrischen Tagesklinik Celle einmal wöchentlich an einem Salsa-Tanzkurs teilnehmen, der von einem professionellen Tanzlehrer mit kubanischen Wurzeln geleitet wird.